Innovationskraft von beegy erneut prämiert

brand eins, Statista und Branchenexperten zeichnen beegy GmbH wiederholt als eines der innovativsten Unternehmen Deutschlands aus

 

„Schlaue Produkte, schlanke Prozesse, kreative Mitstreiter und Freiraum für neue Ideen – in innovativen Unternehmen gehört das zur Grundausstattung“, heißt es bei brand eins. Das Wirtschaftsmagazin und Statista haben 2019 zum dritten Mal nach den innovativsten Unternehmen in Deutschland gesucht. Mehr als 25.000 Experten haben beegy dabei durch ihre Nominierung im Bereich Energie & Umwelt zum zweiten Mal in seiner Innovationskraft bestätigt.

Dieses Jahr wurden insgesamt 496 Innovatoren nominiert, darunter Konzerne, Mittelständler, aber auch Start-ups und kleine Unternehmen mit großen Ideen. Eines der neuesten Themen von beegy ist HERMINE, eine intelligente Ladesteuerung, die Elektroautos zu Hause kostenoptimiert lädt, indem sie den selbsterzeugten Sonnenstrom der privaten Photovoltaikanlage mit einbezieht. Durch den Optimization Calculation Core, einen in-house entwickelten Algorithmus, wird beim Ladevorgang der Eigenverbrauch des Solarhaushalts maximiert und somit weniger teurer Strom aus dem öffentlichen Netz benötigt.

Auch im europäischen Verbundprojekt Real Value engagierte beegy sich und erprobte gemeinsam mit weiteren Projektpartnern, wie Elektrospeicherheizungen in Abhängigkeit von der Stromerzeugung aus Wind und Sonne flexibel gesteuert werden können und so für eine bessere Netzauslastung sorgen. Das Ziel von beegy: die Energiewelt verändern. Dabei setzt das junge Unternehmen mit seinen Produkten und Serviceangeboten auf erneuerbare Energien, eine dezentrale Energieerzeugung und eine intelligente digitale Vernetzung.

Die von externen Fachleuten ausgesprochene Auszeichnung beweist, dass beegy Interesse weckt. „Wir sind stolz, bereits zum zweiten Mal den Titel „Innovator des Jahres“ tragen zu dürfen. Das zeigt uns, dass wir bisher vieles richtig gemacht haben.“, erklärt Carsten Bruns, Geschäftsführer der beegy GmbH. „Wir sind gespannt, wie sich die Energiebranche insbesondere durch die Integration der Elektromobilität weiterentwickelt und freuen uns, mit unseren White Label Lösungen an dieser Entwicklung mitzuwirken. An Ideen mangelt es uns jedenfalls nicht.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen