Antworten auf Ihre Fragen


Was sind die Anforderungen/Voraussetzungen für die Installation von beegySOLAR? Passt beegySOLAR auf jedes Hausdach?

Für beegySOLAR benötigen Sie ein Dach mit Süd- oder Ost/Westausrichtung. Außerdem muss Ihr Dach eine ausreichende Tragkraft für die Photovoltaikmodule aufweisen. Zudem benötigen Sie mindestens eine freie Dachfläche von 27 m², um eine Photovoltaik-Anlage sinnvoll betreiben zu können.


Kann ich beegyLIVE oder beegyCARE auch für eine Photovoltaik-Anlage, die bereits besitze, nachrüsten?

Wir arbeiten momentan an einer Nachrüstlösung von beegyLIVE oder beegyCare für Bestandsanlagen und halten Sie hierzu gerne auf dem Laufenden und kontaktieren, wenn es soweit ist. Hierbei ist zu beachten, dass wir aufgrund der Vielfalt an Wechselrichtern zunächst nur ausgewählte Hersteller unterstützen können.
Sie haben Interesse an Nachrüstungen für Photovoltaik-Anlagen mit beegyLIVE oder beegyCARE? Kontaktieren Sie uns unter 0800 9867233 oder service@beegy.com.


Kann ich beegySOLAR auch ohne beegyCARE oder beegyLIVE bestellen?

Nein, unsere Hardware gibt es immer zusammen mit einem unserer Servicepakete, beegyLIVE oder beegyCARE. Die Servicepakete können Sie maximal 20 Jahre lang nutzen, kündigen lassen sich beegyLIVE oder beegyCARE jedes Jahr.


Kann ich beegyBATTERIE auch ohne beegyCARE oder beegyLIVE bestellen?

Nein, unsere Hardware gibt es immer zusammen mit einem unserer Servicepakete, beegyLIVE oder beegyCARE. Die Servicepakete können Sie maximal 20 Jahre lang in nutzen, kündigen lassen sich beegyLIVE oder beegyCARE jedes Jahr.


Sorgt beegySOLAR + BATTERIE auch bei einem Stromausfall für Strom?

Das Standart-Paket von beegySOLAR + BATTERIE bietet keine Versorgung für den Stromausfall – sollten Sie die Batterie um diese Funktion erweitern wollen, können Sie dazu gern unseren Service kontaktieren: 0800 9867233 oder service@beegy.com.


Welche Fahrzeuge können an der beegyLADESTATION geladen werden?

Mit der beegyLADESÄULE von Keba, die KeContact P30, können Sie alle Fahrzeuge laden, die über eine genormte Ladebuchse vom Typ 1 oder Typ 2 nach IEC 62196 verfügen und über eine Mode 3 Ladung geladen werden.


Dürfen außer Autos auch andere Geräte an der beegyLADESTATION geladen werden?

Nein, die Ladestation ist ausschließlich für das Tanken von Elektroautos entwickelt worden.


Wie wird ein Ladevorgang gestartet?

Der Ladevorgang wird durch Anstecken des Ladekabels an die beegyLADESTATION initiiert. Die Ladestation verriegelt den Stecker selbstständig und die Ladung wird gestartet.


Wie wird ein Ladevorgang beendet?

Der Ladevorgang wird durch das Abstecken des Ladekabels am Auto beendet. Der Stecker in der Ladestation wird dann automatisch entriegelt und das Kabel kann abgezogen werden.


Kann der Stecker des Ladekabels verriegelt werden?

Ja, der Stecker verriegelt automatisch, sobald er in die Ladestation eingesteckt wurde. Auch die Entriegelung erfolgt automatisch, wenn Sie den Stecker nach einer Ladung vom Fahrzeug abziehen. Falls der Stecker nicht in ein Fahrzeug gesteckt wurde, dann entriegelt sich die beegyLADESTATION nach einer Minute wieder.


Wie kann die beegyLADESTATION gereinigt werden?

Sollte das Gehäuse der Ladestation verschmutzt sein können Sie sie mit einem feuchten Tuch reinigen. Hartnäckige Verschmutzungen können mit einem milden, lösungsmittelfreien, nicht scheuernden Reinigungsmittel entfernt werden.


Braucht der beegyHUB immer eine Internetverbindung?

Ja, der beegyHUB muss immer angeschlossen sein. Damit ist die Verbindung zur beegy Cloud gewährleistet, über welche wir Ihnen die Webapplikationen von beegyCARE und beegyLIVE zur Verfügung stellen.


Was passiert, wenn der beegyHUB nicht funktioniert?

Sollte der beegyHUB ausfallen und nicht funktionsfähig sein, werden wir Sie kontaktieren und gemeinsam den Fehler identifizieren und gegebenenfalls beheben oder Ihnen ein neues Gerät zukommen lassen.


Funktioniert der beegyHUB ohne Internetverbindung?

In diesem Fall findet kein Informationsaustausch zwischen dem beegyHUB und der beegy Cloud statt. Damit zeigen die Webapplikationen nur die Daten an, die zuletzt übertragen wurden. Sobald die Verbindung wieder hergestellt wurde, übermittelt der Hub die fehlenden Daten nachträglich an die beegy Cloud und vervollständigt die Daten in Ihrer App.


Kann man auch direkt auf den beegyHUB zugreifen?

Nein, zum aktuellen Zeitpunkt ist keine lokale Applikation auf dem beegyHUB installiert, auf die Sie zugreifen können. Eine lokale Applikation, die auch beim Ausfall der Internetverbindung genutzt werden kann, wird in einem zukünftigen Entwicklungsschritt auf dem Hub installiert.


Nutzt beegy eine Cloud-Lösung und wie wird die Datensicherheit gewährleistet?

beegy verwendet eine Managed Private Cloud, die einen idealen Kompromiss zwischen hoher Flexibilität und hoher Datensicherheit darstellt. Wir arbeiten mit einem französischen Cloud–Anbieter zusammen, der unsere Daten in seinem französischen Rechenzentrum hosted, sodass sie nicht den europäischen Wirtschaftsraum verlassen. Im Gegensatz zu einer Public Cloud ist unsere Managed Private Cloud unter unserer Kontrolle und wird nur für uns eingesetzt. Die komplette Hardware und Netzwerkinfrastruktur ist für die beegy Cloud reserviert. Dieser skalierbare Ansatz bietet – bei vertretbaren Kosten – die maximale Datensicherheit und -verfügbarkeit.


Wie groß ist der HUB?

Der beegyHUB misst 180 mm x 170 mm x 35 mm.


Wo steht der HUB? Im Keller?

Der beegyHUB ist klein und leise – Sie können ihn also gleich neben den anderen Geräten wie Wechselrichter im Keller montieren lassen oder auch im Arbeitszimmer. Wichtig allerdings: Der Hub braucht einen Kabel-Internetanschluss und eine Verbindung zu einer Steckdose.


Wird beegy mein Stromversorger?

Wenn Sie mit Ihrer beegy Anlage das Servicepaket beegyLIVE wählen, übernimmt beegy mit der Flatrate auch die Stromversorgung für Sie – natürlich nur, wenn Ihre Anlage gerade nicht genug Strom produziert und Ihre Batteriespeicher leer ist. Alle anfallenden Kosten übernimmt dabei beegy – neue Zähler sind schon im Preis für die Anlage enthalten und es gibt neben der beegyLIVE Gebühr keine weiteren Kosten. Keine Grundgebühr, keine Zählergebühren, keine Kosten pro verbrauchter Kilowattstunde. Dafür treten Sie die EEG-Einspeisevergütung an beegy ab.


Kostet beegyCARE genau so viel wie beegyLIVE?

Nein, beegyLIVE bietet mit Flatrate und Community auch ein deutlich größeres Servicepaket – die Gebühr ist dadurch auch höher. Im Gegenzug bekommen Sie Ihren Reststrom aus der Community und können Strompreissteigerung entspannt entgegensehen. Nutzen Sie doch unseren Solarrechner, so sehen Sie, wie hoch die Gebühren der Servicepakete von beegyCARE oder beegyLIVE für Ihren individuellen Fall sind und welche Variante insgesamt welche Ersparnis für Sie bringt.


Ist die Flatrate der einzige Unterschied zwischen beegyCARE und beegyLIVE?

Nein, mit beegyLIVE bekommen Kunden auch den Zugang zu unserer beegyCOMMUNITY.


Woher kommt der Strom, wenn an trüben Tagen überall in der Community bei den einzelnen Mitgliedern wenig bis gar kein Strom produziert wird?

Sollten die Community-Mitglieder nicht genug Strom aufbringen können, besorgt beegy ausreichend Reststrom – 100 % grün aus österreichischer Wasserkraft.


Kann ich beegyLIVE auch für meine bestehende Photovoltaik-Anlage nachrüsten?

Im Moment bietet beegy seine Servicepakete beegyCARE und beegyLIVE nur in Verbindung mit neuen Anlagen an – wir arbeiten allerdings an Nachrüstlösungen. Rufen Sie uns an unter 0800 9867233. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@beegy.com. Wir halten Sie dann auf dem Laufenden!


Was passiert, wenn die 20 Jahre mit beegyLIVE oder beegyCARE vorbei sind?

Nach 20 Jahren bietet beegy seinen Kunden ein attraktives Folgeangebot an.


Kann ich beegyLIVE kündigen?

Sie können das Servicepakte beegyLIVE immer nach einem Jahr kündigen – natürlich unter Einhaltung der dreimonatigen Kündigungsfrist.


Kostet beegyCARE genau so viel wie beegyLIVE?

Nein, beegyLIVE bietet mit Flatrate und Community auch ein deutlich größeres Servicepaket – die Gebühr ist dadurch auch höher. Im Gegenzug bekommen Sie Ihren Reststrom aus der Community und können Strompreissteigerung entspannt entgegensehen. Nutzen Sie doch unseren Solarrechner, so sehen Sie, wie hoch die Gebühren der Servicepakete von beegyCARE oder beegyLIVE für Ihren individuellen Fall sind und welche Variante insgesamt welche Ersparnis für Sie bringt.


Ist die Flatrate der einzige Unterschie zwischen beegyCARE und beegyLIVE?

Nein, mit beegyLIVE bekommen Kunden auch den Zugang zu unserer beegyCOMMUNITY.


Kann ich beegyCARE auch für meine bestehende Photovoltaik-Anlage nachrüsten?

Im Moment bietet beegy seine Servicepakete beegyCARE und beegyLIVE nur in Verbindung mit neuen Anlagen an – wir arbeiten allerdings an Nachrüstlösungen. Rufen Sie uns an unter 0800 9867233. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@beegy.com. Wir halten Sie dann auf dem Laufenden!


Was passiert, wenn die 20 Jahre mit beegyLIVE oder beegyCARE vorbei sind?

Nach 20 Jahren bietet beegy seinen Kunden ein attraktives Folgeangebot an.


Kann ich beegyCARE kündigen?

Sie können das Servicepakte beegyLIVE immer nach einem Jahr kündigen – natürlich unter Einhaltung der dreimonatigen Kündigungsfrist.


Was ist die beegyCOMMUNITY?

Die Vision der beegyCommunity ist ganz einfach: beegy Kunden teilen Energie untereinander. Frei nach dem Motto: nicht viel verkaufen, sondern schlau verteilen. Wenn etwa Steffi Überschuss-Strom aus der Photovoltaik-Anlage übrig hat, bekommt Hans den Strom, denn bei ihm ist der Batteriespeicher leer und auch die Sonne scheint nicht. So geht der überschüssige Sonnenstrom von Steffi nicht verloren und Hans profitiert davon. Dadurch wird die Community unabhängiger von großen Stromversorgern, denn es wird mehr eigenproduzierter Strom verbraucht. beegy übernimmt im Hintergrund das Energiemanagement und sollte der Strom in der Community insgesamt nicht reichen, dann gleicht beegy mit 100 % Ökostrom aus Wasserkraft aus.


Was passiert, wenn die Photovoltaik-Anlagen der Community-Mitglieder nicht genug Strom für alle produzieren?

Manchmal scheint nicht genug Sonne und die Speicher sind leer. Für diese Fälle wird beegy 100 % Ökostrom aus österreichischer Wasserkraft zukaufen – so ist die Community immer sicher versorgt und bekommt guten Strom: Entweder Sonnenstrom aus der Community direkt oder Ökostrom aus Wasserkraft.


Kann ich auch ohne beegyLIVE Mitglied dieser Community werden?

Nein, in der beegyCOMMUNITY gibt es nur Kunden, die auch das beegyLIVE Servicepaket nutzen.


Braucht man für die Community einen neuen Zähler?

Nein, wenn Sie eine beegy Anlage kaufen, wird die nötige Hardware schon mit verbaut.


Was kostet mich diese Community? Muss ich für Strom vom Nachbarn Steuern zahlen?

Der Zugang zur beegyCOMMUNITY ist Teil von beegyLIVE – im Paket sind umfangreiche Garantien, die Flatrate, die App und eben auch der Zugang zur Community enthalten. Für das Paket wird eine individuelle Gebühr fällig, kündigen lässt sich beegyLIVE jährlich. Für die Community fällt keine extra Grundgebühr oder Nutzungsgebühr an; auch für Strom aus der Community nicht.


Wird die Community durch öffentliche Gelder subventioniert?

Nein.


Was passiert, wenn die Strompreise steigen?

Mit beegy können Sie den Trend der steigenden Strompreise gelassen entgegensehen – im Normalfall bleiben Sie von höheren Strompreise unberührt. Allein bei extremen Marktveränderungen behalten wir uns vor, die beegyLIVE Gebühr anzupassen, und zwar, wenn durch die staatlich vorgegebenen Preiskomponenten (z.B. EEG-Umlage, Stromsteuer etc.), die beegyLIVE Servicegebühr insgesamt um mindestens 10 % steigt. Für diesen Fall räumen wir Ihnen ein Sonderkündigungsrecht ein.


Kann ich mit der Flatrate von beegy unendlich Strom zum Fixpreis verbrauchen?

Solange Sie beegyLIVE nutzen, übernimmt der beegyHUB das Energiemanagement für Ihre Anlage und besorgt auch den nötigen Reststrom aus der beegyCOMMUNITY – dafür zahlen Sie pro Jahr eine fixe Servicegebühr, die sich an Ihrem ursprünglichen Verbrauch orientiert. Wenn Sie also während des Jahres unendlich viel Energie aus der Community verbrauchen, zahlen Sie trotzdem nur die festgelegte Gebühr. Allerdings passen wir bei starken Schwankungen die beegyLIVE Gebühr nach einem Jahr an: Wenn Kunden mehr als 20% über oder unter dem ursprünglichen Stromverbrauch liegen, wird die Servicegebühr entsprechend erhöht oder gesenkt. So bleibt die Community fair und wenn Sie viel weniger Strom sparen, werden Sie belohnt.


Werden beegy Kunden mit einer Flatrate nicht verantwortungslos umgehen?

Wir sind überzeugt: Unsere Kunden haben keinen Grund, Strom einfach sinnlos zu verbrauchen. Kunden, die in eine Photovoltaik-Anlage oder einen Batteriespeicher investieren, zeigen Umweltbewusstsein. Sie tun das nicht, um später den Fernseher Tag und Nacht laufen zu lassen, sondern um das eigene Haus aufzuwerten, die Umwelt zu schützen und sich unabhängiger zu machen. Zudem garantiert unserer Verbrauchskorridor von 20%, das bei starken Veränderungen die Servicegebühr angepasst wird – das motiviert zum Minderverbrauch. Übrigens: Unser Communitystrom kommt ausschließlich aus regenerativen Quellen, d.h. auch wenn Kunden mehr verbrauchen, dann immer grünen Strom.


Wer kommt zur Reparatur, falls ein Garantiefall eintritt?

beegy arbeitet mit ausgewählten und erfahrenen Fachhandwerkern und Installateuren aus Ihrer Region zusammen. Welcher Fachbetrieb für Sie zuständig ist, erfahren Sie von uns im Zuge eines Angebots oder Sie fragen vorab unseren Service. Rufen Sie uns an unter 0800 9867233. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@beegy.com. Wir freuen uns auf das Gespräch!


Mit welchen Service-Zeiten muss ich rechnen?

Unsere Serviceteam steht für Sie von 9:00 bis 18:00 Uhr bereit – außerdem läuft unser technisches Monitoring für Sie rund um die Uhr.


Wer bezahlt für eventuelle Reparaturen von Komponenten meines beegy Systems?

Sie sind Kunde von beegy und Komponenten funktionieren im Rahmen der Garantiebedingungen von beegyLIVE und beegyCARE nicht mehr richtig? Keine Sorge, Sie zahlen nichts – weder für den beegy Fachpartner noch für die zu tauschende Komponente Ihres beegy Systems.


Wer garantiert mir, dass bei der Installation des beegy Systems alles glatt läuft?

beegy arbeitet nur mit ausgewählten und erfahrenen Fachhandwerkern und Installateuren aus Ihrer Region zusammen. Die Fachkräfte werden von beegy eigens für die Installation des beegy Systems geschult.


Habe ich Anspruch auf kostenfreie Wartung meines beegy Systems?

Während der Laufzeit Ihres beegy Servicevertrages überwachen wir Ihr beegy System. Sollte einmal etwas nicht richtig funktionieren, zahlen Sie im Rahmen des Servicevertrags nichts.


Was passiert, wenn eine Komponente meines beegy Systems ausfällt?

Unser technisches Monitoring ermöglicht uns eine Überwachung Ihrer Photovoltaik-Anlage rund um die Uhr. Sofern ein kritischer Fehler vorliegt oder die Anlage ausfällt, erhält unser Service eine Mitteilung, analysiert den Fehler und kontaktiert Sie schnellstmöglich. Falls möglich, schließen wir mit Ihnen gemeinsam einfache Fehler (wie z.B. einen defekter Router) aus. Sollte der Fehler sich nicht ohne einen Techniker beheben lassen, dann kontaktieren wir für Sie unseren Fachpartner vor Ort, welcher mit Ihnen einen Vor-Ort-Termin organisiert und die Fehlerbehebung durchführt. Im Rahmen unserer Garantiepakete beegyLIVE oder beegyCARE bleibt das für Sie kostenlos.


Ich wohne zur Miete. Kann ich trotzdem Kunde von beegy werden?

Im Moment beliefert beegy leider nur Kunden, denen eine Immobilie zur Verfügung steht.


Ich bin Eigentümer und Bewohner eines Zweifamilienhauses. Kann ich Produkte von beegy nutzen?

Ja, das ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Bitte sprechen Sie uns darauf an – wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an unter 0800 9867233. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@beegy.com.


Kann mein Stromanbieter die Abnahme meines selbst produzierten Photovoltaik-Strom verweigern?

Nein. Die Energieversorger sind durch das Erneuerbare-Energie-Gesetz verpflichtet, Strom aus regenerativen Energiequellen Strom abzunehmen. Also auch Photovoltaik-Strom.


Wer ist Eigentümer des beegy Systems?

Sie sind Eigentümer aller Komponenten, die Sie von beegy erwerben.


Habe ich ein Widerrufsrecht bei beegy?

Selbstverständlich steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen finden Sie in der Ihrem persönlichen Angebot beiliegenden Widerrufserklärung.


Darf ich den selbstproduzierten Strom gewerblich nutzen?

Ja, für Unternehmen lohnt es sich, den eigenen Strom mit einer Photovoltaik-Anlage vor Ort zu produzieren, zu speichern und selbst zu verbrauchen, da die Verbrauchsquote am Tag meist noch höher ist als bei Privathaushalten. Aktuellen bietet noch keine Lösungen für  Gewerbekunden an, wir arbeiten aber bereits an einer Lösung und halten Sie gerne auf dem Laufenden und informieren Sie, sobald das Produkt verfügbar ist. Rufen Sie uns an unter 0800 9867233. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@beegy.com. Wir freuen uns auf das Gespräch!


Wie gewährleistet beegy die Datensicherheit der Kunden?

Wir sammeln Daten nur für den Kunden und die Optimierung seines Energiehaushalts. beegy sammelt keine Daten für Drittanbieter. Die Verantwortung für die Daten unserer Kunden nehmen wir sehr ernst und legen höchsten Wert auf Datensicherheit- und Datensparsamkeit. Deshalb arbeitet beegy auch von Anfang an eng mit Datenschutzbeauftragen zusammen und nutzt die aktuellen Sicherheitstechnologien. Wir nutzen dedizierte Server in professionellen Rechenzentren in Europa und von europäischen Anbietern.


Muss meine Photovoltaik-Anlage, oder eine andere Komponente des Systems, von den Behörden genehmigt werden?

Nein, im Normalfall ist keine Baugenehmigung für eine Photovoltaik-Anlage oder eine andere Komponente nötig. Die Meldung bei Ihrem Energieversorgungsunternehmen wird von uns durchgeführt. Sie müssen allerdings die Meldung bei der Bundesnetzagentur vornehmen. Außerdem sollten Sie sich zur Vermeidung von Komplikationen mit Ihrer Gemeinde oder dem zuständigen unteren Bauaufsichtsamt absprechen – in allen Gemeinden gibt es individuelle, sogenannte gestalterische Bauvorschriften. Zudem gelten allgemeine baurechtliche Vorschriften wie die Maximalhöhe oder die ursprünglich festgelegte Grenzen des Gebäudes natürlich weiter. Bei denkmalgeschützten Gebäuden und in deren unmittelbarem Umfeld gilt die Genehmigungspflicht von Seiten des Amtes für Denkmalschutz.


WICHTIGER HINWEIS: beegy leistet keine Steuerberatung

Mit den nachfolgenden FAQ möchte beegy Ihnen die Einordnung und Beurteilung von diversen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Thema Steuern und Energieanlagen erleichtern. beegy gibt weder Empfehlungen zu möglichen steuerrechtlichen Meldungen und Einordnungen gegenüber Ihrem zuständigen Finanzamt, noch leistet beegy Beratungen hierzu. Idealerweise klären Sie alle steuerrechtlichen Fragen im Vorfeld mit Ihrem Steuerberater und dem zuständigen Finanzamt. Bei den folgenden Fragen und Antworten verweisen wir auf Praxisfälle von bereits existierenden Energieanlagen, auf öffentlich zugängliche Informationen und auf zum Zeitpunkt der Erstellung dieser FAQ gültige Rechtsnormen.


Muss ich für den Betrieb meines beegy Systems ein Gewerbe anmelden?

Nein, in der Regel nicht. Sofern Sie die Photovoltaikanlage auf Ihrem privaten Hausdach betreiben, müssen Sie im Normalfall kein Gewerbe anmelden. Ob eine Anmeldung erforderlich ist, können Sie bei Ihrem zuständigen Gewerbeaufsichtsamt erfragen.

Dennoch ist der Betrieb einer Photovoltaikanlage grundsätzlich dann eine unternehmerische Tätigkeit, wenn der erzeugte Strom ganz oder teilweise unter Inanspruchnahme einer Vergütung (z. B. nach dem Erneuerbare Energien Gesetz – EEG) in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Sie müssen die Aufnahme dieser unternehmerischen Tätigkeit dem Finanzamt mitteilen. Dies gilt unabhängig von beegyLIVE und beegyCARE, denn in beiden Fällen speisen Sie den Strom in das öffentliche Stromnetz ein.


Bekomme ich die Mehrwertsteuer, die ich beim Kauf meines beegy Systems gezahlt habe, zurück?

Bei beegySOLAR:

Wenn die Photovoltaikanlage unternehmerisch genutzt wird, dann können Sie sich die Mehrwertsteuer zurückerstatten lassen (Vorsteuerabzug). Sie müssen sich hierzu für die so genannte Regelbesteuerung entscheiden (bei Photovoltaikanlagen können Sie in der Regel zwischen der Regelbesteuerung und der Anwendung der Kleinunternehmerregelung wählen). Welche Variante für Sie am vorteilhaftesten ist, klären Sie am besten direkt mit Ihrem Steuerberater.

Bei beegyBATTERIE:

Bezugnehmend auf die „Hilfe zu Photovoltaikanlagen“ des Bayerischen Landesamtes für Steuern (Stand: August 2015) ist bei gleichzeitiger Anschaffung und Inbetriebnahme von Photovoltaikanlage und Batteriespeicher eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer (Vorsteuerabzug) von beiden Energieanlagen möglich. Sie müssen sich hierzu für die sogenannte Regelbesteuerung entscheiden (bei Photovoltaikanlagen in Verbindung mit einem Batteriespeicher können Sie in der Regel zwischen der Regelbesteuerung und der Anwendung der Kleinunternehmerregelung wählen). Welche Variante für Sie am vorteilhaftesten ist, klären Sie am besten direkt mit Ihrem Steuerberater.


Bekomme ich die in der beegyLIVE/CARE Servicegebühr enthaltene Mehrwertsteuer zurück?

Wenn Ihr beegy System unternehmerisch genutzt wird, dann können Sie sich die Mehrwertsteuer der Servicegebühr beegyLIVE/CARE zurückerstatten lassen (Vorsteuerabzug). Sie müssen sich hierzu für die sogenannte Regelbesteuerung entscheiden. Details dazu klären Sie am besten direkt mit Ihrem Steuerberater.


Welche steuerlichen Auswirkungen hat der Eigenverbrauch von Strom aus meiner Photovoltaikanlage?

Nutzen Sie die erzeugte Energie Ihrer Photovoltaikanlage anteilig selbst (Eigenverbrauch) müssen folgende Punkte beachtet werden:

Unternehmerische Tätigkeit: Stellt der Betrieb Ihres beegy Systems eine unternehmerische Tätigkeit dar, hat der Eigenverbrauch steuerliche Auswirkungen auf die Umsatzsteuer und die Einkommensteuer.

Umsatzsteuer:

  • Wird für Ihr beegy System die Regelbesteuerung angewendet, müssen Sie auf den selbst genutzten Photovoltaikstrom die Umsatzsteuer abführen. Die Höhe des selbst genutzten Photovoltaikstroms wird Ihnen auf Anfrage über einen monatlichen Report von beegy zur Verfügung gestellt. Wie Sie die Umsatzsteuer kalkulieren, besprechen Sie am besten mit Ihrem Steuerberater.
  • Wird für Ihr beegy System die Kleinunternehmerregelung angewendet, müssen Sie für den selbst genutzten Photovoltaikstrom keine Umsatzsteuer abführen. Sie können sich dann aber auch nicht die Mehrwertsteuer der Photovoltaikanlage (und/oder des Batteriespeichers) und die Mehrwertsteuer Ihrer sonstigen Betriebsausgaben zurückerstatten lassen.

Einkommensteuer:

Ggf. kann Ihr beegy System steuerlich als Liebhaberei eingestuft werden. Das ist abhängig von Ihrem System und Ihren Rahmenbedingungen (z. B. Anlagengröße, Stromverbrauch).

  • Wird der Betrieb Ihres beegy System von Ihrem Finanzamt als Liebhaberei eingestuft, hat die Eigennutzung Ihres Photovoltaikstroms keine Auswirkung auf Ihre Einkommensteuer.
  • Falls der Betrieb Ihres beegy Systems keine Liebhaberei darstellt und von einer Gewinnerwartung ausgegangen wird, müssen Sie den selbst genutzten Photovoltaikstrom als Privatentnahme von „Ihrem Photovoltaik-Unternehmen“ in Ihrer Einkommensteuererklärung angeben, unabhängig von der Wahl der Regelbesteuerung oder der Anwendung der Kleinunternehmerregelung. Die Höhe des selbst genutzten Photovoltaikstroms wird Ihnen auf Anfrage über einen monatlichen Report von beegy zur Verfügung gestellt. Welche Einkommensteuer sich hieraus für Sie ergibt, besprechen Sie am besten mit Ihrem Steuerberater.

Kann ich Komponentenmeines beegy Systems steuerlich abschreiben?

Falls Ihr beegy System steuerlich als Liebhaberei eingeordnet ist, ist keine Abschreibung möglich. Sie müssen dann allerdings die Einnahmen auch nicht in Ihrer Einkommenssteuererklärung angeben. Wir stellen Ihnen alle relevanten und Verbrauchs- und Erzeugungsdaten Ihres beegy System zur Verfügung damit Sie eine entsprechende Kalkulation für Ihr Finanzamt erstellen können

Bei beegySOLAR:

Grundsätzlich kann die Photovoltaikanlage steuerlich abgeschrieben werden. Der Betrag der Abschreibung zählt zu den Betriebsausgaben. Ob eine Abschreibung in Ihrem Fall möglich ist und welche Form der Abschreibung für Sie am vorteilhaftesten ist, klären Sie am besten mit Ihrem Steuerberater.

Bei beegyBATTERIE:

Bezugnehmend auf die „Hilfe zu Photovoltaikanlagen“ des Bayerischen Landesamtes für Steuern (Stand August 2015) können die Anschaffungskosten von Batteriespeichern nicht steuerlich abgeschrieben werden, sofern der Batteriespeicher ausschließlich der Erhöhung des Eigenverbrauchs dient. In diesem Fall ist eine Abschreibung auf den Betrag der Photovoltaikanlage beschränkt. Unter Umständen kann Ihr beegy System jedoch als sogenanntes einheitliches Wirtschaftsobjekt betrachtet und als Ganzes abgeschrieben werden. Das hängt davon ab, wie Ihr Finanzamt Ihr beegy System einstuft. Ob eine Abschreibung in Ihrem Fall möglich ist und welche Form der Abschreibung für Sie am vorteilhaftesten ist, klären Sie am besten mit Ihrem Steuerberater.


Bei beegyLIVE trete ich die Einspeisevergütung an beegy ab – ist der Betrieb der Photovoltaikanlage dann keine unternehmerische Tätigkeit mehr?

Doch, denn in Folge der Einspeisung Ihres Photovoltaikstroms in das öffentliche Stromnetz haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf die EEG-Vergütung nach dem jeweils für die Photovoltaikanlage geltenden EEG. Diesen Anspruch treten Sie zwar an beegy ab, erhalten hierfür jedoch eine Gegenleistung – in Form unseres Servicepakets beegyLIVE. Die EEG-Vergütung ist für Sie damit eine Betriebseinnahme. Steuerlich erhalten Sie die EEG-Vergütung als Einnahme, auch wenn der tatsächliche Geldfluss gar nicht stattfindet. Der Betrieb Ihrer Photovoltaikanlage bleibt dadurch, auch bei Abtretung der EEG-Vergütung, eine unternehmerische Tätigkeit.


Wenn ich meinen Photovoltaikstrom nicht selbst verbrauche, sondern in die beegyCOMMUNITY einspeise, hat das Auswirkungen auf meine Einkommensteuer?

Ja, solange Sie für die Einspeisung einen EEG-Vergütungsanspruch haben, sind diese Einnahmen einkommenssteuerpflichtig. Dies gilt auch, wenn Sie uns Ihren Anspruch auf EEG-Vergütung im Rahmen des beegyLIVE Servicevertrages abgetreten haben. In diesem Fall sind die  „fiktiven Einnahmen“ in gleicher Höhe bei der Einnahmenüberschussrechnung anzugeben. Einzige Ausnahme: Wenn Ihre Anlage als Liebhaberei betrieben wird und nachweislich kein Gewinn erzielt wird. Ob eine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt, hängt letztendlich von weiteren Faktoren wie der Anlagengröße und dem Jahr der Inbetriebnahme sowie der Nutzung ab. Dies klären Sie am besten mit Ihrem Steuerberater – wir stellen Ihnen auf Anfrage alle notwendigen Unterlagen und Verbrauchs- und Erzeugungsdaten Ihrer Anlage selbstverständlich zur Verfügung.


Kann ich für den Betrieb meines beegy Systems die Kleinunternehmerregelung nutzen?

In der Regel, ja. Liegen die Umsätze ihrer gesamten unternehmerischen Tätigkeit(en) im Gründungsjahr unter 17.500 € und im Folgejahr unter 50.000 €, so können Sie die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen. Das hat den Vorteil, dass Sie keine regelmäßigen Umsatzsteuervorauszahlungen an das Finanzamt entrichten müssen. Der Nachteil liegt darin, dass Sie die Mehrwertsteuer aus dem Kauf Ihres beegy Systems nicht vom Finanzamt erstattet bekommen.


Ich betreibe bereits eine Photovoltaikanlage mit Wahl der Kleinunternehmerregelung und möchte einen Batteriespeicher nachrüsten, was muss ich beachten?

Sie können voraussichtlich auch weiterhin die Kleinunternehmerregelung wählen und müssen keine Umsatzsteuer auf Ihren höheren Eigenverbrauch abführen. Im Gegenzug können Sie sich die Mehrwertsteuer aus der Anschaffung des Batteriespeichers nicht zurückerstatten lassen.

Sofern die Photovoltaikanlage steuerlich nicht als Liebhaberei eingeordnet ist, müssen Sie den nun höheren Anteil an eigenverbrauchtem Photovoltaikstrom wie gewohnt als Privatentnahme von „Ihrem Photovoltaik-Unternehmen“ in Ihrer Einkommensteuererklärung angeben. Die Höhe des selbst genutzten Photovoltaikstroms wird Ihnen auf Anfrage über einen monatlichen Report von beegy zur Verfügung gestellt.

Ob Ihre Photovoltaikanlage durch die Nachrüstung eines Batteriespeichers ggf. steuerlich zur Liebhaberei wird und welche Folgen sich hieraus für Ihre Einkommensteuer ergeben, besprechen Sie am besten mit Ihrem Steuerberater.


Ich betreibe bereits eine Photovoltaikanlage mit Wahl der Regelbesteuerung und möchte einen Batteriespeicher nachrüsten, was muss ich beachten?

Sie können auch weiterhin die Regelbesteuerung wählen. Bezugnehmend auf die „Hilfe zu Photovoltaikanlagen“ des Bayerischen Landesamtes für Steuern (Stand: August 2015) ist bei nachträglicher Anschaffung eines Batteriespeichers eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer (Vorsteuerabzug) nicht möglich. Wenn Ihr beegy System unternehmerisch genutzt und die Regelbesteuerung angewendet wird, dann können Sie sich den Mehrwertsteueranteil der Servicegebühr beegyLIVE/CARE zurückerstatten lassen. Sie müssen auf den nun höheren Anteil an eigenverbrauchtem Photovoltaikstrom die Umsatzsteuer abführen.

Sofern die Photovoltaikanlage steuerlich nicht als Liebhaberei eingeordnet ist, müssen Sie den nun höheren Anteil an eigenverbrauchtem Photovoltaikstrom wie gewohnt als Privatentnahme von „Ihrem Photovoltaik-Unternehmen“ in Ihrer Einkommensteuererklärung angeben. Die Höhe des selbst genutzten Photovoltaikstroms wird Ihnen auf Anfrage über einen monatlichen Report von beegy zur Verfügung gestellt.

Ob Ihre Photovoltaikanlage durch die Nachrüstung eines Batteriespeichers ggf. steuerlich zur Liebhaberei wird und welche Folgen sich hieraus für Ihre Einkommensteuer ergeben, besprechen Sie am besten mit Ihrem Steuerberater.


Muss ich für den Betrieb meines beegy Systems Gewerbesteuer zahlen?

Nein, in den allermeisten Fällen nicht. Ein Gewerbebetrieb ist zwar grundsätzlich gewerbesteuerpflichtig. Gewerbesteuer fällt aber erst an, wenn der Gewinn aus der gewerblichen Tätigkeit 24.500 € im Jahr übersteigt. Folglich fällt bei Ihrem beegy System vermutlich keine Gewerbesteuer an.


Sind die Online-Stellenangebote auf der Homepage aktuell?

Ja, die auf der Homepage ausgeschriebenen Stellen sind stets aktuell und werden erst gelöscht, sobald sie offiziell besetzt sind.


Bekomme ich eine Bestätigung, nachdem ich die Bewerbung losgeschickt habe?

Ja, sobald Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie von uns zeitnah eine Empfangsbestätigung.


Welche Anlagen müssen der Bewerbung beigefügt werden?

Je mehr Informationen uns von Ihnen vorliegen, desto besser können wir uns ein Bild von Ihren Qualifikation und Ihrer Persönlichkeit machen. Am besten senden Sie uns ein Anschreiben, Ihren Lebenslauf sowie sämtliche Referenzen (Zeugnisse, Zertifikate, etc.) zu.


Wie lange dauert der Einstellungsprozess?

Die Dauer des Einstellungsprozesses ist grundsätzlich abhängig von der Stelle und dem gewünschten Eintrittstermin. In der Regel versuchen wir jedoch, den Prozess so schnell wie möglich ablaufen zu lassen.


Was hat es zu bedeuten, wenn bei einer Ausschreibung mehrere Standorte angeben sind?

In diesem Fall besteht die Möglichkeit, einen unserer beiden Hauptgeschäftssitze nach persönlicher Präferenz auszuwählen. Teilen Sie uns Ihren präferierten Standort bitte bereits im Anschreiben mit. Wir behalten uns jedoch vor, die Standortwahl in Abhängigkeit der organisatorischen Voraussetzungen sowie Ihrer persönlichen und fachlichen Eignung zu treffen.


Kann ich mein Vorstellungsgespräch verschieben?

Sollten Sie aus dringlichen Gründen ein Vorstellungsgespräch nicht wahrnehmen können, informieren Sie bitte rechtzeitig Ihren zuständigen Ansprechpartner in der Personalabteilung. Wir werden uns bemühen, gemeinsam mit Ihnen einen neuen Termin zu finden.


Wer ist Ansprechpartner für meine Bewerbung?

Da am Bewerbungsprozess mehrere Personen beteiligt sind, können wir keinen konkreten Ansprechpartner nennen. Sollten wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen, wird ein konkreter Ansprechpartner mit Ihnen in Kontakt treten.


Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Ja, sie können uns Ihre vollständigen Unterlagen unter Angabe des präferierten Fachbereichs/Aufgabengebietes gerne initiativ an jobs@beegy.com.


Noch Fragen zur Bewerbung? Kontaktieren Sie uns.

Sie haben die passende Antwort nicht gefunden? Rufen Sie uns an unter 0800 9867233. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an jobs@beegy.com. Wir freuen uns auf das Gespräch!