Direktvermarktung für Photovoltaikanlagen - überlassen Sie die Risiken beegy

Für Anlagen mit einer installierten Leistung von 100 kW oder größer, die ab dem 1. Januar 2016 in Betrieb genommen wurden, gilt: Der Strom aus diesen Anlagen muss direkt vermarktet werden (§21 EEG 2017, zuvor §37 EEG 2014). Außerdem müssen solche Anlagen durch ein zentrales Leitsystem steuerbar sein. Wir erledigen diese Direktvermarktung für Sie, erstellen Prognosen und übernehmen die Preisrisiken. Derzeit im Aufbau.

Sie haben Fragen oder möchten bei einem persönlichen Termin mehr erfahren? Dann rufen Sie uns an: