08. März 2017

Neben Photovoltaik und Batteriespeicher nun auch Wärmepumpen und Elektrospeicherheizungen: beegy präsentiert auf ISH neue Wärmekomplettlösung

Mannheim, 8. März 2017. Laut Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums sind erneuerbare Energien inzwischen die wichtigste Stromquelle. Eine wachsende Zahl von Hausbesitzern hat dank eigener Photovoltaikanlage und Speicherlösung bereits den Weg zur Unabhängigkeit angetreten. Immer mehr Privathaushalte möchten nun auch im Wärmebereich unabhängiger werden. Hierfür hat beegy eine eigene Wärmekomplettlösung entwickelt und präsentiert sie erstmals auf der ISH 2017 (14. – 18. März) in Frankfurt. „In den vergangenen Jahren konnten wir Innovationen wie die erste Stromflatrate auf Ökostrom-Basis erfolgreich im Markt etablieren“, sagt Marco Demuth, Geschäftsführer der beegy GmbH. „Es ist nur konsequent, im nächsten Schritt die Vorteile einer Stromlösung mit den Vorteilen einer Wärmelösung zu kombinieren.“

 

Bisher umfasste das Produktspektrum von beegy Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Ladestationen ergänzt um innovative Serviceleistungen wie Stromflatrate, 20 Jahre Garantie und intelligentes Energiemanagement. Dieses Portfolio dezentraler Energielösungen erweitert beegy nun durch Wärmekomplettlösungen unter Einbindung von Wärmepumpen und Elektrospeicherheizungen.

Zehn Servicepakete als White-Label-Angebot für Stadtwerke, OEMs und Handel

Seine dezentralen Energielösungen bietet beegy Stadtwerken, OEMs und Unternehmen aus anderen Bereichen wie beispielsweise Handel oder Finanzdienstleistung als White-Label-Lösung an. Das Leistungsspektrum von beegy ist dabei in zehn Servicepakte aufgeteilt, die einzeln oder in beliebiger Kombination wählbar sind. So lassen sich spezifische Leistungen wie Stromlieferung, Komponenteninstallation und -logistik oder Abrechnung einzeln oder auch in Kombination buchen. Schließlich können Partner auch das Full-Service-Paket nutzen und alle Aufgaben von Komponenten inkl. Logistik über Energiedienstleistungen, Optimierung, Customer Experience, After-Sales-Support und Vertriebsunterstützung abgeben.

 

„Unsere Partner profitieren nicht nur von unseren markterprobten Produkten, sondern auch von bereits erfolgreich eingesetzten Vertriebstools wie dem Webportal oder der mobilen App“, erklärt Jörg Lüdorf, Director Sales der beegy GmbH. „In der Umsetzung bedeutet das: Unser Partner hält den Kundenvertrag, wir übernehmen die komplette Abwicklung.“

 

Auf der ISH, der Weltleitmesse rund um die Themen Gebäude, Energie, Klimatechnik sowie erneuerbare Energien, ist beegy mit seinem Stand in Halle 10.3, E51 vertreten. Neben der Erweiterung des Portfolios um das Thema Wärme und dem White-Label-Angebot mit zehn Servicepaketen gibt beegy an seinem Stand auch Einblicke in verschiedene nationale und internationale Projekte, in denen beegy gemeinsam mit anderen Unternehmen mit integrierten dezentralen Energielösungen die Energiewelt von morgen bereits heute realisiert. Details hierzu erläutert Christian Lorenz von beegy im Rahmen des „Gebäude-Forums“ in Halle 10.3, am 17. März um 13:30 Uhr.